Beethoven im Sturm der Atmosphäre Shakespeares

 Was Beethoven mit der Atmosphäre Shakespeares zu tun hat, aber noch viel mehr, wie die besondere Atmosphäre als ästhetische Kategorie in die Rezeption von Musik einwirkt und welchen Stellenwert sie für die Musikvermittlung hat, dazu werde ich im Rahmen der Konzertreihe "Tastenvermächtnis" am 24. Mai vortragen. 

Anlässlich des 250. Jubiläums von Beethoven veranstaltet das Leopold-Mozart-Zentrum Augsburg die Konzertreihe "Tastenvermächtnis", bei der sämtliche Klaviersonaten zur Aufführung kommen. Mit interdisziplinären Vorträgen werden die einzelnen Konzerte eingeleitet. Ich freue mich sehr, dabei zu sein:

 

20 Feb 2020, Achtung: Änderung von Ort und Uhrzeit! Das Konzert findet jetzt statt um 19 Uhr im Konzertsaal, Leopold-Mozart-Zentrum, Maximilianstraße Augsburg

"composée et dediée à..." - Einführung zu Titeln und Widmungsträgern von Beethovens Klaviersonaten

Prof. Dr. Johannes Hoyer & Cornelia Wild M.A.

 

24 Mai 2020, 18 Uhr, Konzertsaal Leopold-Mozart-Zentrum, Maximilianstraße Augsburg

"Beethoven im Sturm der Atmosphäre Shakespeares" - Einführung mit Impulsen aus der Musikvermittlung

Cornelia Wild M.A.

 

Mehr Infos zur gesamten Reihe unter: www.leopold-mozart-zentrum.de/beethoven